Serifenlose vs. serifenlose Schriften, Was ist der Unterschied und warum sollte es mich interessieren? - Print Peppermint

Serifenlose vs. serifenlose Schriften, Was ist der Unterschied und warum sollte es mich interessieren?

(Bildquelle: https://www.canva.com/learn/Serifen-gegen-Serifenlose-Schriften /)

Grafikdesigner haben zahlreiche Schriften zur Auswahl. Der erste Schritt besteht jedoch darin, zwischen Schritten mit Serifen und Schriftarten zu wählen, die dies nicht tun.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie sich diese Auswahl auf Ihren Entwurfsstil auswirken kann. 

Was sind Serifen?

Das klein An Alphabete angehängte Linien werden als Serifen bezeichnet. Sie sind wahrscheinlich entstanden, als Schreiber, die Federn oder Pinsel benutzten, das Land verließen klein Markierungen, wenn sie jeden Schlag beendet haben. 

Dies führte dazu, dass absichtlich kleinere Stokes auf kunstvollere und regelmäßigere Weise hinzugefügt wurden. Und diese dekorativen Striche wurden dann zu einem erwarteten Bestandteil der Alphabete.

Was sind Sans Serifs?

Sans Serifs sind Schriftarten, die keine formalen oder zusätzlichen Striche enthalten. Serifenlose gelten meist als moderne Schriften. In den frühen 20th Jahrhundert war Futura der erste bekannte serifenlose Fond, dem bald weitere Schriften wie Helvetica folgten. 

Sans Serifs galten beim ersten Erscheinen als groteske Schriften. Aber als modernistische Designer anfingen, sich ohne Serifen zu beschäftigen, wurden sie mit Handel, elegantem Design und dem Versuch der Moderne verbunden, sich von der Vergangenheit zu lösen.  

Warum sollten Sie sich interessieren?

Serifenschriften sehen professionell und maßgeblich aus und weisen auf das Gewicht der Erfahrung hin. Serifenschriften wie Times New Roman zeugen von der Professionalität und dem alten Stil des Schriftstellers. 

Viele namhafte Institutionen mögen Die New York Times gibt es seit über einem Jahrhundert und sie verwenden immer noch diese Schriftart. Serifen bieten ihnen die Möglichkeit, ihre Tradition zu bewahren. 

Serifen wirken institutioneller und klinischer. Die meisten Designer verwenden heute Serifen, um frühere Epochen hervorzurufen. 

Wenn der Designer beispielsweise ein Buch entwirft, das eine Geschichte aus dem Zweiten Weltkrieg enthält, verwendet er wahrscheinlich Serifenschriften, um den Lesern das Gefühl zu vermitteln, in einer Welt zu sein, die vor der Neuzeit existierte.  

Serifen sind nicht nur ästhetisch; Sie haben auch einen funktionalen Wert als Hauptteilkopie. In kleineren Maßstäben oft Serifen etwas mehr lesbarkeit verleihen

Serifen helfen Ihnen bei der Unterscheidung von Buchstabenformen, wenn Sie eine 9.5-Schriftart in einem gedruckten Buch lesen. Dies hilft bei der Schaffung eines guten Leseflusses. 

Serifenlose sind immer noch mit modernem Geschmack verbunden. Ein Comic in einem kosmopolitischen, modebewussten und zeitgenössischen Los Angeles verwendet wahrscheinlich serifenlose Bücher.

Selbst in unserer Handschrift fehlen heute die zusätzlichen Striche, die aus Feder oder Pinsel entstanden sind. Die konventionelle Logik ist, dass serifenlose Schrift die Handschrift nachahmt, die mehr Fluss zu ihr hat. 

Serifenlose sind auch sehr hilfreich, wenn nur sehr wenig Platz zum Kopieren vorhanden ist. Text in Apps, Namen auf Karten und Verkehrszeichen sind in der Regel serifenlos. 

Wenn Sie eine Website entwerfen oder eine App erstellen, sind serifenlose Schriften in der Regel die richtige Wahl. Dies liegt daran, dass die Lesbarkeit auf Bildschirmen mit niedriger Auflösung ein Problem darstellt klein in Größe.

Clearview ist eine der bekanntesten Schriftarten in den USA. Es ist eine serifenlose Schrift und wurde speziell für die Gestaltung von Autobahnschildern entwickelt.

Fahrer müssen a lesen klein Textmenge aus größerer Entfernung, und Sans Serif ist dafür die perfekte Wahl. 

Zurück zum Blog
  • Folienprägung

    Folienprägung

    Entdecken Sie die Kunst des Folienprägedrucks mit Print Peppermint Was ist... 

  • Prägung

    Prägung

    Prägen im kommerziellen Druck: Hervorheben von Designs mit taktiler Brillanz Prägen, eine exquisite... 

  • Buchdruck - Print Peppermint

    Buchdruck

    Buchdruck – hinterlassen Sie einen geprägten Eindruck mit der edelsten Druckmethode, die es gibt.