Effektive Tipps von Blogging-Experten für Anfänger - Print Peppermint

Effektive Tipps von Blogging-Experten für Anfänger

Jeder kann ein Blog starten. Diesen Blog zum Erfolg zu führen, ist jedoch eine ganz andere Sache. Wenn Sie neu in dieser Aktivität sind, benötigen Sie geeignete Blogging-Ratschläge, vorzugsweise von Personen, die in der Nähe des Blocks waren. Wenn Sie nach Blogging-Tipps für Anfänger suchen, ist dies der richtige Artikel für Sie. Hier finden Sie die wichtigsten Tricks und Tipps zum Bloggen, mit denen Ihre Website in kürzester Zeit auf der Karte angezeigt wird.

Online drucken Die besten Visitenkarten für Online-Visitenkarten

Relevante Themen angehen

Das vielleicht wichtigste, was Sie für Ihr Blog tun können, ist, relevante Themen zu erstellen. Richten Sie sich an die Personen, an denen Sie am meisten interessiert sind, und suchen Sie auf Ihrer Website nach den Antworten, über die Sie geschrieben haben. Woher bekommen Sie dieses Thema? Von Ihrem Publikum. Richtig, Ihr größter Themengenerator sind die Personen, die Sie auf Ihre Website lenken möchten. Wie Brian Clark sagt, „Konzentriere dich nicht darauf, einen großartigen Blog zu haben. Konzentrieren Sie sich darauf, einen Blog zu erstellen, der für Ihre Leser großartig ist. Alles, was Sie tun, ergibt sich aus dem Verständnis Ihres Publikums und dem Versuch, ihm zu helfen. “

Daher besteht Ihre erste Aufgabe darin, die brennendsten Fragen aufzudecken. Ein bisschen Online-Recherche hilft Ihnen dabei, die Top-Suchanfragen in Bezug auf Ihr Blog herauszufinden. Machen Sie es sich zum Ziel, diese zuerst anzugehen. Lehnen Sie sich dann zurück und beobachten Sie, wie der Verkehr auf Ihrer Website zunimmt.

Finde deine Nische

Es gibt Millionen von Blogs im Internet. Dies bedeutet, dass Sie einen Weg finden müssen, um eine Community von Lesern für sich selbst zu schaffen. Finden Sie Ihre Nische, damit sich Ihr Blog besser von anderen abhebt. Je spezifischer Sie sein können, desto besser.

Während Sie sich nicht zu sehr einschränken sollten, vermeiden Sie es auch, zu viel abzudecken. Suchen Sie nach einer Nische, die relevant ist, aber im World Wide Web nicht so weit verbreitet ist.

Erforschen Sie Ihre Konkurrenten

Es ist egal wie klein Ihre Nische wird sein, Sie werden Konkurrenten haben. Sie sollten diese Konkurrenten jedoch nicht nur als Bedrohung betrachten. Sie können auch eine ziemlich wichtige Ressource sein. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie nach Themen für einen Aufsatz für Sie suchen.

Schauen Sie sich die Artikel an, die auf diesen Websites der Wettbewerber besonders gut abschneiden. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, worüber Sie schreiben sollen - stellen Sie einfach sicher, dass Ihre Inhalte besser sind als das, was sie zu bieten haben.

Finde deine Stimme

Es ist nicht zu leugnen, dass Inhalt König ist. Trotzdem lesen die Leute nicht nur Blogs für den Inhalt. Sie tun es, weil sie Ihren einzigartigen Ansatz beim Bloggen lieben. Daher sollten Sie Ihre Stimme finden, bevor Sie überhaupt mit Ihrem Blog beginnen.

Möchten Sie humorvoll, nervös, progressiv oder akademisch sein? Stellen Sie sicher, dass Ihre Stimme für Sie authentisch ist. Es wird dann viel einfacher sein, Blog-Posts zu erstellen, die der von Ihnen erstellten Person entsprechen.

Interessante Schlagzeilen erstellen

Denken Sie daran, dass jeder Beitrag, den Sie schreiben, mit Tausenden anderer Artikel in um Aufmerksamkeit kämpfen wird Suchmaschinen-Ergebnisse. Aus diesem Grund müssen Sie eine befehlende, faszinierende oder eindeutige Überschrift erstellen. Verwenden Sie aufmerksamkeitsstarke Wörter, um den Blick auf Ihren Eintrag zu lenken.

Machen Sie mit Ihrer Einführung Eindruck

Wenn Ihre Einführung Ihren Leser nicht anlocken wird, wird er sich nicht die Mühe machen, den Rest des Beitrags zu lesen. «Das erste, was Sie beim Bloggen lernen, ist, dass die Leute nur einen Klick von Ihnen entfernt sind. Man muss also auf den Punkt kommen, man kann die Zeit der Leute nicht verschwenden. », Alex Tabarrok. Ihr Intro sollte den Leser also anziehen. Halten Sie es kurz und auf den Punkt, aber geben Sie dem Leser auch einen Hinweis darauf, was in dem folgenden Beitrag behandelt wird.

Stellen Sie im Wesentlichen Fragen, von denen Sie wissen, dass Ihr Leser sie beantworten möchte. Laden Sie sie dann ein, diese Antworten im Beitrag aufzudecken.

Erstellen Sie einfach zu lesende Beiträge

Das Schlimmste, was Sie für Ihr Blog tun können, ist, nur eine Informationswand zu haben. Auch Akademiker werden von diesem Format abgeschaltet. Der beste Ratschlag zum Bloggen ist daher, sicherzustellen, dass Ihre Beiträge leicht zu lesen sind. Dies bedeutet kürzere Sätze und Absätze, damit die Informationen klarer umrissen werden.

Verwenden Sie verschiedene Überschriften, um die Monotonie des Inhalts aufzubrechen. Listen oder Aufzählungszeichen können ebenfalls hilfreich sein. Und je nach Zielgruppe können GIFs und andere Medien zu Ihren Gunsten wirken. Wenn Sie einen professionelleren Ansatz wünschen, verlassen Sie sich auf Grafiken, Tabellen usw.

Online drucken Beste Visitenkarten für Online-Visitenkarten

Lesen Sie mehr

Es ist keine Überraschung, dass die leidenschaftlichsten Schriftsteller tatsächlich die leidenschaftlichsten Leser sind. „Wenn du Schriftsteller werden willst, musst du vor allem zwei Dinge tun: Viel lesen und viel schreiben", Stephen King. Es spielt also keine Rolle, ob Sie ein Blog starten, ein Buch schreiben oder nur Hausaufgaben machen, wenn Sie bereit sein möchten, einen guten Aufsatz zu erhalten. eduböisch kann Ihnen übrigens ein perfektes Schreibstück liefern, müssen Sie durch ständiges Lesen etwas über das Schreiben lernen. Lesen Sie Bücher und Zeitschriften, lassen Sie sich einen Aufsatz schreiben oder abonnieren Sie Blogs von Autoren und Bloggern, die Ihnen gefallen. Mach was dir passt. Gerade gelesen. Der Aufsatzschreibdienst kann Ihnen auch dabei helfen, einige Aufsatzbeispiele zum Lesen zu finden. Sie können die perfekte Strukturierung des Aufsatzes herausfinden.

Lesen wird helfen, Schreibstile und neuen Wortschatz zu lernen. Außerdem erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, wie Sie Ihre zukünftigen Beiträge sowie Themenideen erstellen sollten. Zumindest werden Sie erkennen, welcher Art von Format Sie folgen müssen. Achten Sie darauf, wie andere schreiben, was sie schreiben, wo und warum.

Seien Sie konsistent mit dem Inhalt

Es spielt keine Rolle, wie großartig Ihr Blog ist. Wenn Sie nicht mit der Häufigkeit der Veröffentlichung übereinstimmen, verlieren Sie allmählich Leser. Daher ist Konsistenz der Schlüssel. Erstellen Sie einen Zeitplan für sich selbst und halten Sie Ihre Leser darüber auf dem Laufenden. Dann legen sie Wert darauf, zu den entsprechenden Zeiten einzuchecken und Zugriff auf neue Inhalte zu erhalten.

Geben Sie sich einen begrenzten Zeitraum, auch wenn Sie sich vor einem starren Zeitplan fürchten. Stellen Sie sicher, dass Sie jede Woche oder so veröffentlichen - höchstens alle zwei Wochen. Wenn Sie Probleme haben, qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen, wenden Sie sich auf andere Weise an Ihre Leser - Nachrichtenaktualisierungen, Diskussionen usw.

Erstellen Sie referenzwürdige Inhalte

Einer der wichtigsten Blogging-Tipps für Anfänger ist, dass Ihre Leser Sie als Experten auf Ihrem Gebiet betrachten. Sie sollten Ihr Blog als Referenzpunkt verwenden. Nun, wenn Sie tatsächlich Anmeldeinformationen haben, um dies zu sichern, ausgezeichnet! Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrung mit Ihren Lesern teilen.

Wenn Sie keine Anmeldeinformationen haben, sollten Sie genügend Nachforschungen anstellen, um sich als Experte zu etablieren. Dies bedeutet, zuverlässige Quellen zu verwenden, Themen ausführlich zu behandeln und in Ihrer Nische auf dem neuesten Stand zu bleiben. Sie können dann eine treue Anhängerschaft aufbauen.

Verwenden Sie SEO-Techniken

SEO gibt es schon eine Weile und es geht nirgendwo hin. In der Tat wird es noch wichtiger. Aus diesem Grund sollten Sie sich Zeit und Mühe nehmen, um die Methoden der Suchmaschinenoptimierung und die besten Taktiken zu erlernen. Es gibt viele Artikel, die Sie lesen können und die Ihnen alles zeigen, was Sie wissen müssen.

Dann müssen Sie einfach die entsprechenden Techniken für jeden Ihrer Beiträge verwenden. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Blog an die Spitze der Liste der Suchmaschinenergebnisse gesendet wird.

Online drucken Die besten Visitenkarten für Online-Karten

Fügen Sie eine persönliche Note hinzu

Denken Sie nicht nur an Ihre eigene Stimme, sondern erinnern Sie die Leute auch daran, dass sich hinter Ihrem Blog tatsächlich eine Person befindet. Dies bedeutet, über Ihre eigenen Erfahrungen in Bezug auf Ihre Nische zu schreiben. Oder, abhängig von der Art des Blogs, das Sie betreiben, sogar persönliche Updates bereitstellen. So weit wie Tipps zum Bloggen Los, dies wird sicherstellen, dass Ihre Leser eine viel engere Verbindung zu Ihrem Blog haben.

Fragen Sie nach Feedback

"Wenn Sie das ganze Lob annehmen, müssen Sie alle Kritiker akzeptieren. “Chris Brogan. Niemand möchte, dass seine Arbeit kritisiert wird. Die einzige Möglichkeit, die Sie verbessern können, besteht darin, andere Ihre Beiträge lesen zu lassen, bevor Sie auf "Veröffentlichen" klicken. Lassen Sie Ihre Arbeit von einem guten Schriftsteller oder einem Mitglied Ihres bevorzugten Publikums lesen. Sie können dann nützliche Einblicke gewähren. Stellen Sie sicher, dass Sie diese Empfehlungen in Ihren zweiten Entwurf aufnehmen.

Erstellen Sie Ihre E-Mail-Liste

Sie sollten ab dem Moment, in dem Sie Ihr Blog starten, mit dem Hinzufügen zu Ihrer E-Mail-Liste beginnen. Die meisten Menschen verknüpfen eine E-Mail-Liste mit der Vermarktung von Waren oder Dienstleistungen. Dies ist überhaupt nicht der Fall. Selbst wenn Sie nicht bereit sind, etwas zu verkaufen, hilft diese E-Mail-Liste dabei, den Inhalt Ihrer Website zu vermarkten.

Sie können Ihre Leser über neue Inhalte, wichtige Nachrichten, verschiedene Konzepte für das Blog usw. auf dem Laufenden halten. Diese Taktik wird dazu beitragen, dass der Datenverkehr weiterhin auf Ihrem Weg bleibt.

Call-to-Action effektiv nutzen

Die meisten Blogger können die Bedeutung eines Aufrufs zum Handeln erkennen. Es reicht jedoch nicht aus, nur am Ende Ihres Beitrags einen Aufruf zum Handeln zu haben. Sie müssen Ihren Beitrag mit relevanten Links zu anderen Beiträgen auf Ihrer Website durchsetzen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies auf organische Weise tun und Sie werden viel mehr Erfolg finden.

Vermarkten Sie Ihren Blog

Einfach eine tolle, SEO-fähiger Blog ist nicht genug. Sie müssen Ihr Blog auch in geeigneter Weise vermarkten. Zum Glück gibt es dafür viele Möglichkeiten. Zum einen können Sie Ihr Fachwissen in einem Forum anbieten. Wenn Sie relevant und effizient sind, folgen Ihnen die Leute zu Ihrem Blog.

Eine andere Taktik kann darin bestehen, sich mit anderen Bloggern aus Cross-Promotion-Zwecken zusammenzutun. Auf diese Weise erhalten Sie Zugang zu einem völlig neuen Publikum. Ein weiterer Trick wäre, Gastbeiträge für andere beliebte Blogs zu schreiben und dort Ihr Fachwissen zu zeigen.

Dies sind die wichtigsten Tipps, die Sie befolgen sollten, wenn Sie Ihr Blog verbessern möchten. Wenn Sie jeden dieser Vorschläge verwenden, können Sie praktisch garantieren, dass Ihr Blog besser wird. Dann, bevor Sie es wissen, werden Sie selbst ein erfahrener Blogger sein!

Zurück zum Blog
  • Folienprägung

    Entdecken Sie die Kunst des Folienprägedrucks mit Print Peppermint Was ist... 

  • Prägung

    Prägen im kommerziellen Druck: Hervorheben von Designs mit taktiler Brillanz Prägen, eine exquisite... 

  • Buchdruck

    Buchdruck – hinterlassen Sie einen geprägten Eindruck mit der edelsten Druckmethode, die es gibt.